Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de

  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Kategorie: Franz Kafka


    Zitate von Franz Kafka (1883-1924), deutschsprachiger tschechischer Schriftsteller.


    .................................................................................................................................


    Kaffee dehydriert den Körper nicht. Ich wäre sonst schon Staub.

    dehydriert den nicht.
    Ich wäre sonst schon Staub.

    Dies frühzeitige Aufstehen

    Dies frühzeitige machen einen ganz blödsinnig. Der Mensch muss seinen Schlaf haben.

    Jeder, der sich die Fähigkeit …

    Jeder, der sich die Fähigkeit erhält,
    Schönes zu erkennen,
    wird nie alt werden …

    ()

    Alles Wissen

    Alles Wissen, die Gesamtheit aller
    sind im Hund enthalten.

    Wenn man einander schreibt

    Wenn man einander schreibt,
    ist man wie durch ein Seil verbunden.

    Alles Reden ist sinnlos

    Alles Reden ist sinnlos,
    wenn das fehlt

    Die Träumenden und die Wünschenden

    Die Träumenden und die Wünschenden
    halten den feineren Stoff des Lebens in den Händen.

    Man lernt das Matrosenleben

    Man lernt das Matrosenleben
    nicht durch Übungen in einer Pfütze

    Auch ist das vielleicht nicht eigentlich Liebe

    Auch ist das vielleicht nicht eigentlich Liebe,
    wenn ich sage, dass du mir das Liebste bist;
    Liebe ist, dass du mir das Messer bist,
    mit dem ich in mir wühle.

    Wege entstehen dadurch

    Wege entstehen dadurch,
    dass man sie geht.

    Das eigentlich Charakteristische

    Das eigentlich Charakteristische dieser
    ist ihre Vergänglichkeit.

    Lass doch die Zukunft schlafen

    Lass doch die schlafen, wie sie es verdient.
    Wenn man sie nämlich vorzeitig weckt,
    bekommt man dann eine verschlafene .

    Jeder der sich die Fähigkeit erhält

    Jeder der sich die Fähigkeit erhält,
    Schönes zu erkennen,
    wird nie alt werden.

    Der hat am besten für die Zukunft gesorgt

    Der hat am besten für die gesorgt,
    der für die sorgt.

    Verbringe nicht die Zeit

    Verbringe nicht die
    mit der Suche nach einem Hindernis.
    Vielleicht ist keines da.

    Im Kampf zwischen dir und der Welt

    Im Kampf zwischen dir und der ,
    stelle dich immer auf die Seite der Welt.

    Das Glück, das dir am meisten schmeichelt

    Das , das dir am meisten schmeichelt,
    betrügt dich am ehesten.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Franz Kafka ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de