Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Geschenkideen
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Hochzeitsglückwünsche
    Freundschaftssprüche
    Einschulung 2019
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Spruchbilder
    Urlaubsspruch
    Grußbotschaften
    Sommersprüche
    30. Geburtstag
    Instagram Post Spruch
    Geburtstagswünsche
    Abschied Kollege
    Pfingstgrüße
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................


    Marie Curie



    Zitate, Texte von Marie Curie (1867 – 1934) eigentlich Name: Maria Sklodowska, polnisch/französische Physikerin & Chemikerin, erhielt 1903 den Nobelpreis für Physik und 1911 den für Chemie.


    .................................................................................................................................


    Man muss nichts im Leben fürchten, man muss nur alles verstehen.

    Man muss nichts im Leben fürchten,
    man muss nur alles verstehen.

    Leicht ist das Leben für keinen von uns

    Leicht ist das Leben für keinen von uns. Doch was nützt das, man muss haben und vor allem Zutrauen zu sich selbst. Man muss daran glauben, für eine bestimmte Sache begabt zu sein, und diese Sache muss man erreichen, koste es, was es wolle.

    Man muss an seine Berufung glauben und alles daransetzen, sein Ziel zu erreichen.

    Man muss an seine Berufung glauben und alles daransetzen, sein Ziel zu erreichen.

    Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan worden ist …

    Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan worden ist. Mich interessiert, was getan werden muss.

    Man könnte sich vorstellen, dass das Radium aber auch in verbrecherischen Händen …

    Man könnte sich vorstellen, dass das Radium aber auch in verbrecherischen Händen sehr gefährlich werden könnte, und man müsse sich fragen, ob es für die Menschheit gut ist, die Geheimnisse der Natur zu kennen, ob sie reif ist, daraus Nutzen zu ziehen, oder ob ihr diese Erkenntnis zum Schaden gereichen könnte.

    Träume Dir das Leben schön

    Träume Dir das Leben schön und mache aus diesen Träumen eine .

    Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt.

    Man merkt nie, was schon getan wurde, man sieht immer nur, was noch zu tun bleibt.

    Bescheidenheit schickt sich für den Gelehrten …

    schickt sich für den Gelehrten, aber nicht für die ,
    die in ihm wohnen und die er verteidigen soll.




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Marie Curie ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de