Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Geschenkideen
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Hochzeitsglückwünsche
    Freundschaftssprüche
    Herbstsprüche
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Spruchbilder
    Urlaubsspruch
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    30. Geburtstag
    Instagram Post Spruch
    Geburtstagswünsche
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante





  • ................................................................................................................................

    Selbstbetrachtung


    O, kannst du nicht in deinem Herzen
    Der Jugend frohe Glut bewahren?
    Vermagst du es nicht auszumerzen,
    Was dir gekommen mit den Jahren?
    Dereinstens hast du all dein Streben
    In Zeiten bittrer, herber Not
    Der heil’gen Kunst anheimgegeben,
    Was ringst du jetzt nach Lob und Brot?

    Es ist ein leidiges Gewöhnen
    An karg bemessenes Behagen,
    Um das du dich dem Kult des Schönen,
    Des ewig Hohen hast entschlagen.

    Du zündest ihm jetzt Räucherkerzen,
    Wo einst dein ganzes Herz geflammt,
    Du, einst Prophet mit warmem Herzen,
    Versiehst als lauer Pfaff dein Amt.

    Du formst den Gott in Brotgestalten,
    Erhebst und tröstest zur Genüge,
    Doch um den Glauben zu erhalten,
    Da sprichst du auch manch fromme Lüge.

    O, raff dich auf und schaffe wieder,
    Wie einst in deiner goldnen Zeit,
    Wo noch der Born all deiner Lieder,
    Dir rein gesprudelt, unentweiht.

    Und wieder jene Pfade wandre,
    Vom Glauben an dein Selbst beglücket,
    Wohin du flüchtend, dich und andre
    Aus der Bann entrücket.

    O, zeige, daß vom Druck der Jahre
    Dein Innerstes blieb unversehrt
    Und daß du, trotz der grauen Haare,
    Noch immer deiner Jugend wert.



    Noch keine Kommentare.

    Kommentar hinterlassen

    *wird nicht angezeigt

    XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de