Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTokSprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante




  • ................................................................................................................................

    Der Fuchs und der Bock

    Einst reiste Meister Fuchs zu einem seiner Schwäger,
    Im schwülen Sommer, über Feld;
    Es hatte sich zu ihm der Ziegenbock gesellt,
    Der dumm und sicher war, wie viele Hörnerträger.

    Ein Abweg führte sie vor eines Pachters Haus;
    Da ward für ihren Durst ein Schöpfbrunn angetroffen.
    Hier tranken beiderseits. Das heiß‘ ich recht gesoffen!
    Hub Reinke bellend an, und zum vollkommnen Schmaus
    Fehlt nur ein feister Hahn: der Hühnerstall steht offen;
    Wie aber kömmt man hier heraus?
    Mein Herr! darf ich den Anschlag geben,
    So stellen sie den Rücken hin;
    Sobald ich aus dem Brunnen bin,
    Ist’s ihrem Diener leicht, sie schuldigst nachzuheben!
    Ha! meckerte der Bock: nichts kann gescheidter sein.
    Bei meinem Bart! mir fiel der Streich nicht ein.
    Die klugen Köpfe sollen leben!

    Hierauf bequemt er sich, und dienet ihm zur Brücke;
    Allein der Fuchs läßt seinen Freund zurücke,
    Und sagt: Vorjetzt entschuldge mich;
    Mein Schwager wartet schon; sonst wollt‘ ich bei dir bleiben.
    Dort jene Ziege guckt auf dich,
    Sie wird dir unterdeß die Zeit recht wohl vertreiben.

    Der Falsche rennt davon, und läßt mit scheelem Blick
    Dem armen Bock nur diesen Trost zurück:
    Sobald wirst du dich nicht des Rettens unterfangen,
    Bevor du selbst der Noth entgangen.
    Du murrest; fasse dich; der Mensch ist deiner Art:
    Oft steckt sein Wissen nur im Bart.





    Noch keine Kommentare.

    Kommentar hinterlassen

    *wird nicht angezeigt

    XHTML erlaubte Tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de