Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Privacy Manager

  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTok Sprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)




  • Sprüchetante auf Facebook
  • Kontakt & Intern



  • ................................................................................................................................


    Heinrich Zille



    Zitate von Heinrich Rudolf Zille (1858-1929) war ein deutscher Fotograf, Grafiker, und Maler.


    .................................................................................................................................


    Wenn die Frauen verblühen

    Wenn die Frauen verblühen,
    verduften die Männer.

    Heinrich Zille

    Das Unglück ist, dass jeder denkt

    Das Unglück ist, dass jeder denkt, der andere ist wie er,
    und dabei übersieht, dass es auch anständige Menschen gibt.

    Heinrich Zille

    Unterschied zwischen Genie und Talent

    Unterschied zwischen Genie und Talent:
    „Talent kriegt Jehalt.“

    Heinrich Zille

    Jeder schließt von sich auf andere

    Jeder schließt von sich auf andere und berücksichtigt nicht (vergisst),
    dasses auch anständige Menschen gibt.

    Heinrich Zille

    Man kann mit einer Wohnung

    Man kann mit einer Wohnung
    einen Menschen genauso töten wie mit einer Axt.

    Heinrich Zille

    Wie herrlich ist es, nichts zu tun und dann vom Nichtstun auszuruhn. Heinrich Zille (1858-1929)

    Wie herrlich ist es, nichts zu tun und dann vom Nichtstun auszuruhn.  Heinrich Zille (1858-1929)

    Wie herrlich ist es, nichts zu tun
    und dann vom Nichtstun auszuruhn.

    Heinrich Zille (1858-1929)




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Heinrich Zille ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de