Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate Sprüchesammlung kostenlos auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Themen des Tages

    Geschenkideen
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Hochzeitsglückwünsche
    Freundschaftssprüche
    Einschulung 2019
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Spruchbilder
    Urlaubsspruch
    Grußbotschaften
    Liebe Ostergrüße
    30. Geburtstag
    Instagram Post Spruch
    Geburtstagswünsche
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Karten & Co

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • ………………………………

    Sprüchetante unterstützen

  • Mach mit





  • ................................................................................................................................


    Arbeit & Beruf



    Sprüche, Zitate, Texte rund um den Job, Arbeit, Chef, Spruch 1. Arbeitstag, Ausbildungsbeginn, Abschied Kollegen, Rente, Pension, das Studium, auch um Erfolg.


    ................................................................................................................................

    Wer stark ist, braucht nicht immer um sein bisschen Ansehen zu bangen. Er hat davon genug, um auch einem eine Freude machen zu können dadurch, dass man ihm Verantwortung überlässt, ihn zur Verantwortungsfreudigkeit erzieht, ihm Freude an der Arbeit und am Erfolg schafft.

    „Wer stark ist, braucht nicht immer um sein bisschen Ansehen zu bangen. Er hat davon genug, um auch einem eine machen zu können dadurch, dass man ihm überlässt, ihn zur Verantwortungsfreudigkeit erzieht, ihm Freude an der Arbeit und am schafft.“

    (zitiert in „Sei Mensch und ehre Menschenwürde“, Aufsätze, Reden und von , 1950, S. 58)

    Es war ferner bei mir ständiger Grundsatz, mir willige Mitarbeiter heranzuziehen, und zwar dadurch, daß ich jeden möglichst weit selbständig arbeiten ließ, ihm dabei aber auch die entsprechende Verantwortung auferlegte.

    „Es war ferner bei mir ständiger Grundsatz, mir willige Mitarbeiter heranzuziehen, und zwar dadurch, dass ich jeden möglichst weit selbständig ließ, ihm dabei aber auch die entsprechende auferlegte.“

    (aus Brief von an Preußische Staatsbibliothek in Berlin, September 1918; abgedruckt im Bosch-Zünder, 1 (1919), S. 21)

    In einer größeren, gut geleiteten Firma ist es meist nicht so, daß einer sagen kann, das oder das habe ich gemacht. In einer solchen Firma muß Zusammenarbeit sein, und einer stützt sich auf den anderen.

    In einer größeren, gut geleiteten Firma ist es meist nicht so, dass einer sagen kann, das oder das habe ich gemacht. In einer solchen Firma muss Zusammenarbeit sein, und einer stützt sich auf den anderen.

    (aus den Lebenserinnerungen von , 1921; abgedruckt im Bosch-Zünder, 13 (1931), S. 197)

    Immer soll nach Verbesserung des bestehenden Zustands gestrebt werden, keiner soll mit dem Erreichten sich zufrieden geben, sondern stets danach trachten, seine Sache noch besser zu machen.

    Immer soll nach Verbesserung des bestehenden Zustands gestrebt werden, keiner soll mit dem Erreichten sich zufrieden geben, sondern stets danach trachten, seine Sache noch besser zu machen.

    Robert Bosch

    „Was verdienst du im Monat ?“ „Genug für 2 Wochen“

    „Was verdienst du im ?“
    „Genug für 2 Wochen“

    Unangenehme Telefonate einfach mit: Ich muss los, die Schaukel wird grad frei beenden.

    Unangenehme Telefonate einfach mit: Ich muss los, die Schaukel wird grad frei beenden.

    Deine Träume haben kein Ablaufdatum. Atme tief durch und versuche es noch einmal.

    Deine haben kein Ablaufdatum. Atme tief durch und versuche es noch einmal.

    Ich wäre jetzt bereit für Feierabend, oder besser Wochenende oder noch besser Urlaub.

    Ich wäre jetzt bereit für , oder besser Wochenende oder noch besser Urlaub.
    Ach, was sage ich ?
    ! Ja, wäre schön.

    Wie viele Leute arbeiten bei Euch in der Firma ?

    „Wie viele bei Euch in der Firma ?“
    „Fast die Hälfte.“

    Ich kann morgen nicht zur Arbeit kommen, weil ich mir die Motivation gebrochen habe.

    Ich kann morgen nicht zur Arbeit kommen, weil ich mir die Motivation gebrochen habe.

    Wir haben heute Anti-Stress-Bälle bekommen

    Wir haben heute Anti--Bälle bekommen.
    3 Kollegen kauen drauf rum,
    2 bekommen ihn nicht aus der Tüte
    und meiner brennt vor dem Fenster.

    Wenn dir nicht gefällt wo du gerade bist

    Wenn dir nicht gefällt wo du gerade bist – beweg dich !
    Du bist schließlich kein Baum !

    Wer nicht mutig genug ist, Risiken einzugehen

    Wer nicht mutig genug ist, Risiken einzugehen, wird es im Leben zu nichts bringen.

    Muhammad Ali

    Ein Hamsterrad

    Ein Hamsterrad sieht von Innen aus wie eine Karriereleiter …

    Donnerstag ist besser als Montag …

    Donnerstag ist besser als Montag,
    aber schlechter als Freitag,
    aber besser als Dienstag,
    aber schlechter als Samstag,
    aber besser als Mittwoch.

    Früher brauchten Unternehmer Wagemut und Augenmaß

    Früher brauchten Unternehmer Wagemut und Augenmaß. Heute brauchen sie Marktforschung und Werbeagenturen.

    Und wenn mich die Arbeitswut packt

    Und wenn mich die Arbeitswut packt,
    setze ich mich ganz still in die Ecke
    und warte bis der Anfall vorüber ist ..




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Arbeit & Beruf ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Sprüchesammlung spruechetante.de läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Simple Share Buttons
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de