Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung

Sprüche, Gedichte, Texte & Zitate auf Spruechetante.de

Kostenlose Sprüche, Gedichte, Reime, Zitate, Spruchbilder, kostenlos bei spruechetante.de

  • Spruechetante.de



  • Karten & Co

  • ………………………………

    Spruchbilder Karten
    Grußkarten Ideen
    50. Geburtstag
    Geburtstagszeitung
    Gute Besserung wünschen
    Geschenkideen
    Grußbotschaften
    Liebessprüche
    Handmade Geschenkewelt
    (Werbung)

    30. Geburtstag
    TikTok Sprüche
    Geburtstagswünsche
    Instagram Post Spruch
    Abschied Kollege
    Visual Statements
    (Werbung)


  • Kontakt & Intern



  • ................................................................................................................................


    Neues vom: Mittwoch, 26. Juni 2013



    .................................................................................................................................

    So verschieden die äußere Bildung

    So verschieden die äußere der ist,
    so verschieden ist auch ihre innere Natur,
    ihr Leben und ihre Wünsche.

    Das, wofür du keinen Sinn hast

    Das, wofür du keinen Sinn hast,
    geht für dich verloren,
    wie die Farbenwelt dem Blinden.

    In jedem Leben gibt es Augenblicke

    In jedem Leben gibt es Augenblicke, in welchen die mächtiger wirkt als die und Zukunft.

    Der Genuß schwerer Speisen

    Der Genuß schwerer Speisen
    beeinträchtigt das innere Gleichgewicht;
    man wird krank.

    In einem wahren Gedanken

    In einem wahren Gedanken ist immer mehr gedacht,
    als im Sprachleib seines Wortes sich ausdrückt.

    Der Staat hat kein Gewissen

    Der Staat hat kein Gewissen.
    Aber der Mensch hat eins.

    Wir machen keine neuen Erfahrungen

    Wir machen keine neuen Erfahrungen,
    aber es sind immer neue Menschen,
    die alte Erfahrungen machen.

    Rahel Varnhagen von Ense

    Schwache und begrenzte Menschen

    Schwache und begrenzte Menschen
    sind ganz notwendig oft undankbar.

    Rahel Varnhagen von Ense

    Jeder, der nur einmal seine Überzeugung

    Jeder, der nur einmal seine Überzeugung in sich zum Schweigen bringt, ist unrein, geistlos, zu allem Schlechten fähig; denn die Möglichkeit und der Anfang ist da!

    Rahel Varnhagen von Ense

    Alles, was wir wissen

    Alles, was wir wissen, bezieht sich auf etwas,
    was wir nicht wissen

    Rahel Varnhagen von Ense

    Bei allem Misslingen hofft

    Bei allem Misslingen hofft meine ewig närrische Seele doch immer das Unglaublichste. Wir lassen nicht vom Glück!

    Rahel Varnhagen von Ense

    Weißt du, warum wir hoffen?

    Weißt du, warum wir hoffen? Wir können nicht ohne Bild leben.
    Ohne Hoffen haben wir kein Bild in der Seele; da ist nichts.

    Rahel Varnhagen von Ense




    Du befindest Dich in der Kategorie: :: ::


    Sprüche, Gedichte, Zitate – Kostenlose Sprüchesammlung läuft unter Wordpress
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Impressum & Haftungsausschluss & Cookies  :: Sitemap  ::  Sprüche, Zitate und Gedichte - kostenlos auf spruechetante.de