Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Lustige, besinnliche, liebevolle, traurige und andere Texte, Gedichte und Zitate

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren

  • Karten & Co

  • Geburtstagszeitung
    Schulabschluss
    30. Geburtstag
    Verlobungssprüche
    Liebestexte
    Hochzeitseinladung
    Geburtstagssprüche
    18 Geburtstag
    Viel Glück in 50 Sprachen
    Kurze Liebesgedichte
    WhatsApp Status
    Zum Ehejubiläum
    Firmung Glückwünsche

  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • Mai 2017
    M D M D F S S
    « Apr    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Geburtstage sind ohne Frage wirklich schöne Tage ...
    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Zerstörung


    .................................................................................................................................


    Ein Gedanke ist wie ein Virus

    Ein Gedanke ist wie ein Virus,
    resistent, hochansteckend
    und die kleinste Saat
    eines Gedanken kann wachsen.
    Er kann Dich aufbauen oder zerstören.

    Autor unbekannt

    Nichts ist leichter zu zerstören als das Glück eines Menschen

    Nichts ist leichter zu zerstören als das Glück eines Menschen. Es ist das Ergebnis einer unendlichen Reihe von Ursachen und schwer zu fassenden und doch sehr tief reichenden Bedingungen.

    Sully Prudhomme

    Was fängt man mit den zu Tode geredeten Worten an ?

    Was fängt man mit den zu Tode geredeten Worten an?
    Es bleibt wohl nur eines:
    Immer einfacher zu sprechen,
    denn die Einfachheit widersteht der Zerstörung

    Romano Guardini

    Die Lust der Zerstörung

    Die Lust der Zerstörung
    ist gleichzeitig eine schaffende Lust.

    Michail Bakunin

    Ein Mensch kann sich

    Ein Mensch kann sich durch seine Zunge zerstören.

    Chinesische Weisheit

    Habe immer mehr Träume

    Habe immer mehr Träume,
    als die Realität zerstören kann.

    deutsche Weisheit

    Die harte Arbeit von hundert Jahren

    Die harte Arbeit von hundert Jahren kann in einer Stunde zerstört sein

    Weisheit aus China

    Die Zweifelsucht zerstört

    Die Zweifelsucht zerstört alles Nachdenken und selbst alles Handeln.

    David Hume

    Wer Wasser zerstört, zerstört Leben

    Es ist eines der Gesetze der Natur,
    dass man alles rein halten muss.
    Besonders das Wasser. Das Wasser rein zu halten, ist eines der
    ersten Gesetze des Lebens. Wer Wasser zerstört, zerstört Leben

    Indianische Weisheit

    Verwüster

    Der Hass ist ein Verwüster.

    Georg Ebers

    Die Religionen sind der Ausdruck

    Die Religionen sind der Ausdruck
    des ewigen und unzerstörbaren
    metaphysischen Bedürfnisses der Menschennatur.

    Jacob Christoph Burckhardt

    Das Glück liegt im Wünschen

    Das Glück liegt im Wünschen.
    Erfüllung ist zugleich Zerstörung.

    Herbert Spencer

    Wer anderen nicht verzeihen kann

    Wer anderen nicht verzeihen kann,
    zerstört die Brücke, über die er selbst gehen muss.
    Jeder Mensch braucht Vergebung.

    Thomas Fuller

    Wahrscheinlich sieht sich jede Generation beauftragt

    Wahrscheinlich sieht sich jede Generation beauftragt, die Welt neu zu erfinden.
    Meine Generation aber weiß, dass sie die Welt nicht neu erschaffen kann.

    Unsere Aufgabe ist größer:
    die Welt davon abzubringen, sich selbst zu zerstören.

    Albert Camus

    Wenn du mit den Tieren sprichst, lernst du sie kennen

    Wenn du mit den Tieren sprichst, lernst du sie kennen.
    Wenn du nicht mit ihnen sprichst, lernst du sie nicht kennen.
    Was du nicht kennst, davor fürchtest du dich. Was du fürchtest zerstörst du.

    Indianische Weisheit

    Der Fortschritt besteht nicht darin

    Der Fortschritt besteht nicht darin,
    das Gestern zu zerstören, sondern dessen Essenz zu bewahren,
    die ja die Kraft hatte, das Heute zu schaffen

    JosË Ortega y Gasset

    Wunsch und Erfüllung

    Kann ich nur dichten! – bleibt mir Freiheit nur
    Tagtäglich meinen Schritt in die Natur
    Nach Herzenslust zu richten;
    Kann ich nur lagern mich auf luft’gen Höhn,
    Am Leben mich des reichen Tals zu weiden,
    Mich an belebten Strömen nur ergehn,
    So werd‘ ich keinem seinen Stand beneiden.
    weiterlesen… »

    Drücke den Pfeil zu schnell nicht ab

    Drücke den Pfeil zu schnell nicht ab,
    der nimmer wiederkehrt.
    Glück zu zerstören ist leicht,
    wiederzugeben schwer.

    Johann Gottfried von Herder






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Zerstörung ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Alter Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.7.5
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte