Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Lustige, besinnliche, liebevolle, traurige und andere Texte, Gedichte und Zitate

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren

  • Karten & Co

  • Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Geld verschenken
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Viel Glück in 50 Sprachen
    Liebeserklärungen
    Karneval 2017

  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • Februar 2017
    M D M D F S S
    « Jan    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Freunde ...
    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Weihnachtsgedichte

    Hier findest Du kurze und auch lange Weihnachtsgedichte


    .................................................................................................................................


    Plötzlich sieht alles festlich aus …

    Plötzlich sieht alles festlich aus,
    es leuchtet hell in jedem Haus.
    Die Fenster werden bunt geschmückt,
    Weihnachten die Menschen entzückt.

    Kinder entzücken, Freunde beglücken …

    Kinder entzücken, Freunde beglücken,
    nehmen und geben, Weihnacht erleben.
    Karpfen verspeisen und auch die leisen
    Lieder mal hören, nichts soll uns stören.
    Weihnachten halt, Freude und Tannenwald.

    (Autor unbekannt)

    Zu Weihnachten alles Gute, zu Weihnachten alles Liebe, zu Weihnachten Geschenke, zu Weihnachten Wein und Pute!

    Zu Weihnachten alles Gute,
    zu Weihnachten alles Liebe,
    zu Weihnachten Geschenke,
    zu Weihnachten Wein und Pute!

    Der Stern

    Hätt‘ einer auch fast mehr Verstand
    als wie die drei Weisen aus Morgenland
    und ließe sich dünken, er wäre wohl nie
    dem Sternlein nachgereist, wie sie;
    dennoch, wenn nun das Weihnachtsfest
    seine Lichtlein wonniglich scheinen lässt,
    fällt auch auf sein verständig Gesicht,
    er mag es merken oder nicht,
    ein freundlicher Strahl
    des Wundersternes von dazumal.

    Wilhelm Busch

    Im tiefen Schnee, im Nebelgeriesel

    Im tiefen Schnee, im Nebelgeriesel,
    läuft so flink ein kleines Wiesel.
    Im wilden Wald in der Winternacht,
    hört man wie der Weihnachtsmann lacht …

    Frohe Weihnachten

    In der Christnacht

    Ein Bettelkind schleicht durch die Gassen
    – der Markt läßt seine Wunder sehn:
    Lichtbäumchen, Spielzeug, bunte Massen.
    Das Kind blieb traumverhalten stehn.
    weiterlesen… »

    Und wieder strahlen Weihnachtskerzen

    Und wieder strahlen Weihnachtskerzen,
    Und wieder loht der Flamme Schein,
    Und Freude zieht in unsre Herzen
    Zu dieser heil’gen Weihnacht ein.
    weiterlesen… »

    When the snow falls wunderbar

    When the snow falls wunderbar
    And the children happy are,
    When the Glatteis on the street,
    And we all a Glühwein need,
    Then you know, es ist soweit:
    She is here, the Weihnachtszeit
    weiterlesen… »

    Weihnachtsstollen

    Es war einmal eine Rosine,
    die zog mit fröhlicher Miene
    hinein in den Stollen.
    Seit dem ist sie verschollen!

    Autor unbekannt

    Weihnachtsmarkt

    Wenn Anfang Dezember, wie jedes Jahr
    in der Breitenstraße Weihnachtsmarkt war,
    dann kamen die Leute aus Stadt und Land –
    so war unser Weihnachtsmarkt bekannt.
    weiterlesen… »

    Advent das ist die stille Zeit

    Advent das ist die stille Zeit,
    die Tage schnell verrinnen.
    Das Fest der Liebe ist nicht weit,
    fangt an euch zu besinnen!
    weiterlesen… »

    Weihnachtsblues

    Das Fest ist auf den Hund gekommen,
    sagt Tante Käthe.
    Da wird man nur noch ausgenommen,
    sagt Tante Käthe.
    weiterlesen… »

    Die Nacht vor dem Heiligen Abend, Da liegen die Kinder im Traum …

    Die Nacht vor dem Heiligen Abend,
    Da liegen die Kinder im Traum;
    Sie träumen von schönen Sachen
    Und von dem Weihnachtsbaum.
    weiterlesen… »

    Bäume leuchtend, Bäume blendend

    Bäume leuchtend, Bäume blendend,
    Überall das Süsse spendend.
    In dem Glanze sich bewegend,
    Alt und junges Herz erregend –
    Solch ein Fest ist uns bescheret.
    Mancher Gaben Schmuck verehret;
    Staunend schaun wir auf und nieder,
    Hin und Her und immer wieder.
    weiterlesen… »

    Frohes Fest

    Plätzchenduft zieht durch das Haus,
    versperrt sind manche Schränke.
    Es weihnachtet, man kennt sich aus,
    und wohlsortiert sind die Geschenke.
    weiterlesen… »

    Lustiges Weihnachtsgedicht

    Nun ist das Fest der Weihnacht,
    das Fest, das alle glücklich macht,
    wo sich mit reichen Festgeschenken
    Mann, Weib und Greis und Kind bedenken,
    weiterlesen… »

    Nun leuchten wieder die Weihnachtskerzen …

    Nun leuchten wieder die Weihnachtskerzen
    und wecken Freude in allen Herzen.
    weiterlesen… »

    Am heiligen Abend

    O heiliger Abend,
    mit Sternen besät,
    wie lieblich und labend
    dein Hauch mich umweht!
    Vom Kindergetümmel,
    vom Lichtergewimmel
    aufschau ich zum Himmel
    in leisem Gebet.
    weiterlesen… »






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Weihnachtsgedichte ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Harald Schmidt Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.7.2
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte