Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Lustige, besinnliche, liebevolle, traurige und andere Texte, Gedichte und Zitate

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren

  • Karten & Co

  • Geburtstagszeitung
    Schulabschluss
    30. Geburtstag
    Verlobungssprüche
    Liebestexte
    Hochzeitseinladung
    Geburtstagssprüche
    18 Geburtstag
    Viel Glück in 50 Sprachen
    Kurze Liebesgedichte
    WhatsApp Status
    Zum Ehejubiläum

  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • Juni 2017
    M D M D F S S
    « Mai    
     1234
    567891011
    12131415161718
    19202122232425
    2627282930  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Liebesgrüße ....

    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Henry Wadsworth Longfellow

    Zitate, Texte von Henry Wadsworth Longfellow (1807-1882), amerikanischer Schriftsteller, Lyriker, Dramatiker und Übersetzer.


    .................................................................................................................................


    Kein Mensch ist so arm

    Kein Mensch ist so arm,
    dass er nichts besäße, was zu geben sich lohnt

    Henry Wadsworth Longfellow

    Lass uns also sein, was wir sind

    Lass uns also sein, was wir sind,
    und sagen, was wir denken,
    und in allen Dingen der Wahrheit treu bleiben.

    Henry Wadsworth Longfellow

    Sei nicht traurig in die Vergangenheit

    Sei nicht traurig in die Vergangenheit. Sie kommt nicht mehr zurück. Verbessere lieber klug die Gegenwart. Sie ist dein.

    Henry Wadsworth Longfellow

    Ruhe und Einsamkeit

    Ruhe und Einsamkeit sind die besten Freunde der Seele.

    Henry Wadsworth Longfellow

    Auf jedes Leben muss etwas Regen fallen

    Auf jedes Leben muss etwas Regen fallen.
    Manche Tage müssen dunkel und trübe sein.

    Henry Wadsworth Longfellow

    Das Leben großer Menschen erinnert uns daran

    Das Leben großer Menschen erinnert uns daran, daß wir unser Leben erhaben leben und beim Abschied unseren Fußabdruck im Sand der Zeit hinterlassen können.

    Henry Wadsworth Longfellow

    Nichts ist heiliger in unserem Dasein

    Nichts ist heiliger in unserem Dasein als das erste Fühlen der Liebe – jenes erste Bewußtsein einer wundersamen Regung.

    Henry Wadsworth Longfellow

    Jeder Mensch hat seinen verborgenen Kummer

    Jeder Mensch hat seinen verborgenen Kummer, den die anderen nicht kennen, und oft nennen wir einen Menschen kühl, dabei ist er nichts anderes als niedergeschlagen.

    Henry Wadsworth Longfellow

    Diejenigen, die gehen

    Diejenigen, die gehen,
    fühlen nicht den Schmerz des Abschieds.
    Der Zurückbleibende leidet.

    Henry Wadsworth Longfellow

    Sich sorgen ist fast so gut wie sich freuen

    Sich sorgen ist fast so gut wie sich freuen.
    Unerträglich wird das Leben für den,
    der weder Freuden noch Sorgen hat.

    Henry Wadsworth Longfellow

    Sprich nicht von verschwendeter Liebe

    Sprich nicht von verschwendeter Liebe. Liebe ist nie je verschwendet worden.

    Henry Wadsworth Longfellow

    Sterne sind die

    Sterne sind die Vergißmeinnicht der Engel.

    Henry Wadsworth Longfellow

    Das offne Fenster

    Das alte Haus bei den Linden
    Steht schweigend an kühlem Ort,
    Es spielt um den reinlichen Sandweg
    So Licht wie Schatten dort.
    weiterlesen… »

    Musik ist die gemeinsame Sprache

    Musik ist die gemeinsame Sprache der Menschheit.

    Henry Wadsworth Longfellow

    Es ist einfacher, eine Sache richtig zu machen

    Es ist einfacher, eine Sache richtig zu machen,
    als zu erklären, warum man sie falsch gemacht hat.

    Henry Wadsworth Longfellow

    Beharrlichkeit ist ein Hauptelement

    Beharrlichkeit ist ein Hauptelement des Erfolgs.
    Wer lange genug an die Pforten schlägt,
    wird jemanden zu wecken vermögen.

    Henry Wadsworth Longfellow

    Alle Dinge kommen zu dem

    Alle Dinge kommen zu dem,
    der zu warten versteht.

    Henry Wadsworth Longfellow

    Hätten wir zu den Lebensgeheimnissen unserer Feinde

    Hätten wir zu den Lebensgeheimnissen unserer Feinde Zugang, wir fänden bei jedem von ihnen genug Kummer und Leid, um all unsere feindseligen Regungen zu entschärfen.

    Henry Wadsworth Longfellow






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Henry Wadsworth Longfellow ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Harald Schmidt Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.8
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte