Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Lustige, besinnliche, liebevolle, traurige und andere Texte, Gedichte und Zitate

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren

  • Karten & Co

  • Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Geld verschenken
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Viel Glück in 50 Sprachen
    Liebeserklärungen
    Ostergedichte

  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • März 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Freunde ...
    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Gesang

    Hier findest Du Sprüche, Gedichte, Zitate und Texte rund um den Gesang, ums Singen.


    .................................................................................................................................


    Leise klingt der Glockenklang ….

    Leise klingt der Glockenklang,
    hört sich an wie Engelgesang.
    Singt von Hoffnung, Freude und Lieben,
    von Weihnachten und auch von Frieden.

    Wenn ich singe

    Wenn ich singe, bin ich glaube ich aufrichtig.

    Frank Sinatra

    Singen und Lachen

    Wer Singen und Lachen kann,
    der erschreckt sein Unglück.

    Christoph Lehmann

    Wo man singt, da lass dich ruhig nieder

    Wo man singt, da lass dich ruhig nieder,
    ohne Furcht, was man im Lande glaubt:
    wo man singt, da wird kein Mensch beraubt,
    Bösewichter haben keine Lieder.

    Johann Gottfried Seume

    Wenn du den Gesang auf deinen Computer

    Wenn du den Gesang auf deinen Computer überträgst,
    geht doch das Virenschutzprogramm an.

    Dieter Bohlen

    An den Frieden

    Wo bist du hingeflohn, geliebter Friede?
    Gen Himmel, in dein mütterliches Land?
    Hast du dich, ihrer Ungerechtigkeiten müde,
    Ganz von der Erde weggewandt?
    weiterlesen… »

    Bei der Arbeit magst du singen

    Bei der Arbeit magst du singen,
    das verleiht der Arbeit Schwingen

    Anastasius Grün

    3-stimmig singen

    … kann 3-stimmig singen: laut, falsch und mit Begeisterung!

    Wer seine Heimat wirklich liebt

    Wer seine Heimat wirklich liebt, begnügt sich nicht mit täglichen Lobgesängen,
    sie sei die beste, die erste auf der Welt. Nein, er arbeitet unablässig daran, dass sie es ist und bleibt.

    Guy de Maupassant

    Wer nicht liebt Wein, Weib und Gesang

    Wer nicht liebt Wein, Weib und Gesang
    bleibt ein Narr sein Leben lang.

    Martin Luther

    Bilde dir ein, dass jemand einen großen Chor von Sängern

    Bilde dir ein, dass jemand einen großen Chor von Sängern auf die Bühne stellt und verlangt, dass, statt im Einklang zu singen, jeder seine besondere Melodie anstimmt, ohne sich an die übrigen zu kehren. Nun fangen sie an, und jeder lässt sich mit seinem eigenen Liede hören, und dabei greifen sie sich auch noch gegenseitig an und eifern um die Wette, wer den anderen am lautesten überschreien kann:
    Was meinst du, was da für ein Gesänge herauskäme? Alle Erdenbewohner aber sind solche Choristen.

    Lukian von Samosata

    Liebe, die singt

    Die Vernunft kann nur reden.
    Es ist die Liebe, die singt.

    Wer feiert die fröhlichsten Ostern ?

    Willkommen, o fröhlicher Ostertag!
    Nun klingt es wie Psalmen in Lüften,
    Nun lebet was welk und erstorben lag,
    Nun grünt es auf Gräbern und Grüften;
    Du Erde so sonnig, du Himmel so blau,
    Ihr Wölkchen so licht und ihr Winde so lau,
    Was lebt in der Luft und was webt auf der Au —
    Wer feiert die fröhlichsten Ostern?
    weiterlesen… »

    Kleine Lerche

    Kleine Lerche, du steigst
    singend auf luftiger Bahn
    fröhlich himmelan;
    aber wie hoch die Schwinge dich trug,
    immer neigst
    weiterlesen… »

    Ständchen aus der Ferne

    Schlaf‘ süß! – es glüh’n die Sterne,
    Und eisig ist die Nacht.
    Ich hab‘ in weiter Ferne
    Noch träumend dein gedacht;
    Nun soll auf Geistesschwingen
    Zu dir hinüberklingen,
    Was mir die Nacht gebracht.
    weiterlesen… »

    Frühlingsvorgefühl

    Bald ist die Winternacht dahin,
    Die kalten Nebelwolken fliehn,
    Und heller lacht die Sonne.
    Bald weckt der Lenz in Hain und Flur
    Die starre, schlummernde Natur
    Zu langentbehrter Wonne.
    weiterlesen… »

    Wenn du den Gesang auf deinen Computer überträgst

    Wenn du den Gesang auf deinen Computer überträgst,
    geht doch das Virenschutzprogramm an. Das ist Hühnerkacke!

    Dieter Bohlen
    DSDS 2011

    Die Esel und die Nachtigallen

    Es gibt der Esel, welche wollen,
    Daß Nachtigallen hin und her
    Des Müllers Säcke tragen sollen.
    Ob recht, fällt mir zu sagen schwer.
    Das weiß ich: Nachtigallen wollen
    Nicht, daß die Esel singen sollen.

    Gottfried August Bürger






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Gesang ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Alter Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.7.3
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte