Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Lustige, besinnliche, liebevolle, traurige und andere Texte, Gedichte und Zitate

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren

  • Karten & Co

  • Geschenkideen
    Grußkarten
    50. Geburtstag
    Hochzeitsglückwünsche
    Freundschaftssprüche
    Muttertag 2017
    Geburtstagsgeschenke
    Gute Besserung
    Spruchbilder
    Urlaubsspruch
    Grußbotschaften
    Filmzitate
    Ostersprüche

  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • März 2017
    M D M D F S S
    « Feb    
     12345
    6789101112
    13141516171819
    20212223242526
    2728293031  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Geburtstage sind ohne Frage wirklich schöne Tage ...
    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Eigentum

    Sprüche, Gedichte und Zitate rund um das Eigentum, den Besitz.


    .................................................................................................................................


    Ein Grundirrtum der Eltern ist

    Ein Grundirrtum der Eltern ist,
    dass sie die Kinder als ihr Eigentum, ihre Leib- und Seeleneigenen betrachten, von denen und an denen
    zu zehren ihr Recht ist.

    Hedwig Dohm

    Eigentum ist eine Falle

    Eigentum ist eine Falle:
    was wir zu besitzen glauben,
    besitzt tatsächlich uns.

    Alphonse Karr

    Nur was wir ersehnen

    Nur was wir ersehnen, ist unser Eigentum.
    Was wir besitzen, haben wir schon verloren.

    Adolf von Harnack

    Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter

    Wir neigen dazu, Erfolg eher nach der Höhe unserer Gehälter oder nach der Größe unserer Autos zu bestimmen als nach dem Grad unserer Hilfsbereitschaft und dem Maß unserer Menschlichkeit

    Martin Luther King

    Das Lesen versieht den Geist

    Das Lesen versieht den Geist nur mit dem Material für das Wissen; erst das Denken macht das Gelesene zu unserem Eigentum

    John Locke

    Eigentum

    Den Landbesitz hast du allein,
    dein Barvermögen ist ganz dein,
    allein besitzt du Goldpokale,
    allein die Alabaster-Schale.
    Den Massiker hast du allein,
    genauso den Käkuber-Wein.
    weiterlesen… »

    Weisheit übertrifft

    Weisheit übertrifft jeden Reichtum.

    Sophokles

    Sei gewiss, dass nichts dein

    Sei gewiss, dass nichts dein Eigentum sei,
    was du nicht inwendig in dir hast.

    Matthias Claudius

    Der Mensch hat am Menschen

    Der Mensch hat am Menschen kein Eigentumsrecht,
    noch eine Generation an der nachfolgenden.

    Thomas Paine

    Wenn die Reichen die Armen

    Wenn die Reichen die Armen ihrer Rechte berauben,
    so wird das ein Beispiel für die Armen,
    die Reichen ihres Eigentums zu berauben.

    Thomas Paine

    Die Kunst, reich zu werden

    Die Kunst, reich zu werden, ist im Grunde nichts anderes,
    als die Kunst, sich des Eigentums anderer Leute mit ihrem guten Willen zu bemächtigen.

    Christoph Martin Wieland

    Jeder sehnt sich nun

    Jeder sehnt sich nun einmal nach dem,
    was nicht für ihn bestimmt ist.

    Paul Ernst

    Ich hab‘ nicht viel hienieden

    Ich hab‘ nicht viel hienieden,
    Ich hab‘ nicht Geld noch Gut;
    Was vielen nicht beschieden,
    Ist mein: – der frische Mut.

    Joseph von Eichendorff

    Ein jeder ist soviel wert

    Ein jeder ist soviel wert,
    als die Dinge wert sind,
    um die es ihm ernst ist.

    Mark Aurel

    Wer ein öffentliches Amt übernimmt

    Wer ein öffentliches Amt übernimmt,
    sollte sich als öffentliches Eigentum betrachten.

    Thomas Jefferson

    Kunstwerk zum geistigen Eigentum

    Das, was ein Kunstwerk zum geistigen Eigentum seines Urhebers macht,
    ist der Stempel seiner eigenen Persönlichkeit, den er dem Werke aufdrückt.

    Henrik Ibsen

    Recht ist Eigentum

    Recht ist Eigentum, das sich auf die Macht stützt.
    Mit der Macht wird auch das Recht hinfällig

    Antoine de Rivarol

    Völlige Sicherheit

    Völlige Sicherheit, stets geheiligtes Eigentum eines jeden über seine Person und sein Vermögen,
    darin besteht die wahre soziale Freiheit.

    Antoine de Rivarol






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Eigentum ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Harald Schmidt Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.7.3
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte