Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Lustige, besinnliche, liebevolle, traurige und andere Texte, Gedichte und Zitate

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren

  • Karten & Co

  • Hochzeitszeitung
    Liebe ist ...
    Geburtstagseinladung
    Geburt Baby
    Gute Besserung
    Geld verschenken
    Freundschaftsgedichte
    Glückwunschgedichte
    Geburtstagssprüche
    Liebessprüche
    Viel Glück in 50 Sprachen
    Liebeserklärungen


  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • Januar 2017
    M D M D F S S
    « Dez    
     1
    2345678
    9101112131415
    16171819202122
    23242526272829
    3031  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Wenn die Hochzeitsglocken läuten ...
    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Edel

    Hier findest Du Sprüche, Gedichte, Zitate und Texte rund das Thema um das Edel sein, Edelmut.


    .................................................................................................................................


    Lebendig ist, wer stark und edel strebt

    Lebendig ist, wer stark und edel strebt.
    Die andern leben nicht, sie werden gelebt.

    Friedrich Lienhard

    Es kommt nicht darauf an, wen man liebt

    Es kommt nicht darauf an, wen man liebt –
    sondern wie man liebt!
    Eine edle Natur wird immer edel in der Liebe sein,
    eine gemeine immer gemein.

    Wilhelmine von Hillern

    Menschlich und edel

    Menschlich und edel ist das Gute,
    göttlich und unsterblich aber das Schöne.

    Rupert Hamerling

    Ein Enthusiast sein …

    Ein Enthusiast sein
    ist das Liebenswürdigste, Edelste und Beste,
    was ein Sterblicher sein kann

    Christoph Martin Wieland

    (Zitat des Tages vom 23. Februar 2012)

    Man soll nie der ersten Gefühlswallung nachgeben

    Man soll nie der ersten Gefühlswallung nachgeben,
    denn sie ist meistens edel, aber unklug.

    Charles de Talleyrand

    Aufrichtigkeit

    Aufrichtigkeit ist die edelste Form der Dummheit

    Wilhelm Liebknecht

    Die Herzen aber werden nicht durch Waffen

    Die Herzen aber werden nicht durch Waffen,
    sondern durch Liebe und Edelmut besiegt.

    Baruch de Spinoza

    Der Hochmütige liebt die Nähe

    Der Hochmütige liebt die Nähe von Schmarotzern oder Schmeichlern, hasst aber die Edelgesinnten.

    Baruch de Spinoza

    Der Bescheidene hat alles zu gewinnen

    Der Bescheidene hat alles zu gewinnen, der Stolze alles zu verlieren:
    Denn die Bescheidenheit hat es immer mit dem Edelmut und der Stolz mit dem Neid zu tun.

    Antoine de Rivarol

    Erholung besteht weder in Untätigkeit

    Erholung besteht weder in Untätigkeit noch in bloßem Sinnengenuss,
    sondern im Wechselgebrauch unserer Körper und Geisteskräfte, denn die Vernunft veredelt

    Karl Julius Weber

    Diese Kinder sind Edelsteine

    Diese Kinder sind Edelsteine, die auf der Straße liegen.
    Sie müssen nur aufgehoben werden, und schon leuchten sie.

    Don Bosco

    Freundschaft ist das edelste Gefühl

    Freundschaft ist das edelste Gefühl,
    dessen ein Menschenherz fähig ist.

    Carl Hilty

    Der Abenteurer

    Junge, schnüre meinen Ranzen,
    Denn ich muss wahrhaftig fort!
    Alle haben mich im Ganzen
    Nicht sehr lieb an diesem Ort;
    Es ist Zeit, sich zu verändern,
    Gehts nach Norden oder Süd,
    Umzuschauen in fremden Ländern,
    Wie wohl dort der Weizen blüht?
    weiterlesen… »

    veredelte Biographie

    Ein Roman ist eine veredelte Biographie.

    Jean Paul
    (21.03.1763 – 14.11.1825)

    Die Liebe ist ein Edelstein

    Die Liebe ist ein Edelstein,
    Sie brennt jahraus, sie brennt jahrein
    Und kann sich nicht verzehren;
    Sie brennt, so lang noch Himmelslicht
    In eines Menschen Aug‘ sich bricht,
    Um drin sich zu verklären.
    weiterlesen… »

    Der Kampf mit dem Drachen

    Was rennt das Volk, was wälzt sich dort
    Die langen Gassen brausend fort?
    Stürzt Rhodus unter Feuers Flammen?
    Es rottet sich im Sturm zusammen,
    Und einen Ritter, hoch zu Roß,
    Gewahr ich aus dem Menschentroß,
    Und hinter ihm, welch Abenteuer!
    Bringt man geschleppt ein Ungeheuer,
    Ein Drache scheint es von Gestalt,
    Mit weitem Krokodilesrachen,
    Und alles blickt verwundert bald
    Den Ritter an und bald den Drachen.
    weiterlesen… »






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Edel ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Alter Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.6.2
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte