Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Lustige, besinnliche, liebevolle, traurige und andere Texte, Gedichte und Zitate

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren

  • Karten & Co

  • Geburtstagszeitung
    Schulabschluss
    30. Geburtstag
    Verlobungssprüche
    Liebestexte
    Hochzeitseinladung
    Geburtstagssprüche
    18 Geburtstag
    Viel Glück in 50 Sprachen
    Kurze Liebesgedichte
    WhatsApp Status
    Zum Ehejubiläum
    Firmung Glückwünsche

  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • Mai 2017
    M D M D F S S
    « Apr    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Liebesgrüße ....

    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Adam Smith

    Hier findest Du Zitate, Texte von Adam Smith, (1723-90), schottischer Nationalökonom, Rhetoriklehrer und Moralphilosoph


    .................................................................................................................................


    Je freier und umfassender

    Je freier und umfassender der Wettbewerb ist,
    um so mehr Vorteile hat die Öffentlichkeit.

    Adam Smith

    Die schönsten Formulierungen

    Die schönsten Formulierungen
    sind üblicherweise auch die einfachsten.

    Adam Smith

    Wer sein eigenes Interesse verfolgt

    Wer sein eigenes Interesse verfolgt, befördert das der Gesamtgesellschaft häufig wirkungsvoller,
    als wenn er wirklich beabsichtigt, es zu fördern.
    Ich habe nie erlebt, dass viel Gutes von denen erreicht wurde, die vorgaben, für das öffentliche Wohl zu handeln

    Adam Smith

    Gegengift

    Die Wissenschaft ist das Gegengift der Verführung und des Aberglaubens.

    Adam Smith

    Es gibt keine Kunst

    Es gibt keine Kunst,
    die eine Regierung schneller von einer anderen lernt,
    als die Kunst,
    den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.

    Adam Smith

    Dem Streben nach Lob

    Dem Streben nach Lob liegt ein Streben danach,
    lobenswert zu sein, zu Grunde.

    Adam Smith

    Ein Mensch, der kein Eigentum erwerben darf

    Ein Mensch, der kein Eigentum erwerben darf,
    kann auch kein anderes Interesse haben,
    als so viel wie möglich zu essen
    und so wenig wie möglich zu arbeiten.

    Adam Smith

    Je freier und unfassender der Wettbewerb ist

    Je freier und unfassender der Wettbewerb ist,
    um so mehr Vorteile hat die Öffentlichkeit.

    Adam Smith

    Keine Gesellschaft kann gedeihen und glücklich sein

    Keine Gesellschaft kann gedeihen und glücklich sein,
    in der der weitaus größte Teil ihrer Mitglieder
    arm und elend ist.

    Adam Smith

    Der wahre Preis einer Sache

    Der wahre Preis einer Sache ist die Mühe und Plage, ihn zu erarbeiten.

    Adam Smith

    Mensch: ein Tier, das Geschäfte macht

    Mensch: ein Tier, das Geschäfte macht;
    kein anderes Tier tut dies –
    kein Hund tauscht Knochen mit einem anderen.

    Adam Smith

    Wenn die öffentliche Schuld eine bestimmte Höhe überschritten hat

    Wenn die öffentliche Schuld eine bestimmte Höhe überschritten hat, so gibt es, glaube ich, kein einziges Beispiel,
    weiterlesen… »






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Adam Smith ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Alter Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.7.5
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte