Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Lustige, besinnliche, liebevolle, traurige und andere Texte, Gedichte und Zitate

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren

  • Karten & Co

  • Geschenkideen
    Grußkarten
    50. Geburtstag
    Hochzeitsglückwünsche
    Freundschaftssprüche
    Muttertag 2017
    Geburtstagsgeschenke
    Gute Besserung
    Spruchbilder
    Urlaubsspruch
    Grußbotschaften
    Filmzitate
    Ostersprüche

  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • April 2017
    M D M D F S S
    « Mrz    
     12
    3456789
    10111213141516
    17181920212223
    24252627282930
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Freunde ...
    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Ostern

    Ostersprüche, Osthase und das Osterei, Sprüche, Gedichte und Zitate zum Osterfest, Ostergedichte



    was hat Gott zuerst erschaffen – wohl die Henne, wohl das Ei!

    Die Gelehrten und die Pfaffen
    streiten sich mit viel Geschrei,
    was hat Gott zuerst erschaffen –
    wohl die Henne, wohl das Ei!
    weiterlesen… »

    Suchen wir das Osterei!

    Hei, juchei! Kommt herbei! Suchen wir das Osterei!
    Immerfort, hier und dort und an jedem Ort!
    Ist es noch so gut versteckt, endlich wird es doch entdeckt.
    Hier ein Ei! Dort ein Ei! Bald sinds zwei und drei.

    Hoffmann von Fallersleben

    Osterfest alljährlich

    Es ist das Osterfest alljährlich
    für den Hasen recht beschwerlich

    Wilhelm Busch

    Osterbotschaft

    Osterbotschaft – auferstanden!
    tönt’s in allen Christenlanden,
    weiterlesen… »

    gesund und stärkend ist das Ei

    Das weiß ein jeder, wer’s auch sei,
    gesund und stärkend ist das Ei.

    Wilhelm Busch

    Ostern

    Kreegst ock din Deel an Sorg un Leid,
    Un swunn din Dag‘ in Trurigkeit,
    Seeg ni so düster, ni so swart.
    Dar kummt en Tid, wo’t anners ward!
    weiterlesen… »

    Im Ostergarten

    Nun grünt es hier und grünt es dort
    und leuchtet auch um meinen Fuß
    und grünt und blüht an jedem Ort,
    ein erster goldner Ostergruß.
    weiterlesen… »

    Ostern ist das Siegesfest

    Ostern ist das Siegesfest des ewigen Lebens.

    Gertrud le Fort

    Gertrud le Fort
    Freiin Gertrud Auguste Lina Elsbeth Mathilde Petrea von le Fort
    deutsche Schriftstellerin
    1876 – 1971

    Im Licht der Ostersonne

    Im Licht der Ostersonne
    bekommen die Geheimnisse der Erde
    ein anderes Licht.

    Friedrich von Bodelschwingh

    Hier ein Nest, dort ein Nest, schön ist ein Osterfest

    Osterhas, Osterhas!
    Im grünen, grünen Gras,
    unter Busch und Hecken
    müssen Eier stecken.
    weiterlesen… »

    Ostern, Ostern, Auferstehen

    Ostern, Ostern, Auferstehen,
    lind und leis‘ die Lüfte wehn.
    Hell und froh die Glocken schallen:
    Osterglück den Menschen allen!

    Der Osterhase kakelt wie ein Huhn

    Da seht aufs neue dieses alte Wunder:
    Der Osterhase kakelt wie ein Huhn
    und fabriziert dort unter dem Hollunder
    ein Ei und noch ein Ei und hat zu tun.

    Kurt Tucholsky

    Lieber guter Osterhas bringe doch uns Kindern was

    Lieber guter Osterhas
    bringe doch uns Kindern was.
    Rote, grüne, gelbe Eier,
    für die schöne Osterfeier.
    weiterlesen… »

    komm herbei, du Osterhas

    Wird es nun bald Ostern sein?
    Kommt hervor, ihr Blümelein,
    komm hervor, du grünes Gras,
    komm herbei, du Osterhas!
    weiterlesen… »

    zwölf Eier

    Der Osterhase hat über Nacht
    zwölf Eier in unsern Garten ‚bracht,
    Eins legt er unter die Gartenbank,
    drei in das grüne Efeugerank,
    weiterlesen… »

    Kinder, lasst uns Eier schmücken, rot oder gelb, grün oder blau

    Kinder, lasst uns Eier schmücken,
    rot oder gelb, grün oder blau,
    einerlei, es wird entzücken
    ein jeder komm‘ er her und schau.

    Osterfest alljährlich

    Es ist das Osterfest alljährlich
    für den Hasen recht beschwerlich.

    Wilhelm Busch

    Osterhäschen, komm zu mir, komm in unseren Garten

    Osterhäschen, komm zu mir,
    komm in unseren Garten!
    Bring uns Eier, zwei, drei, vier,
    lass uns nicht so lange warten!
    Leg‘ sie in das grüne Gras,
    lieber, guter Osterhas!






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Ostern ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Harald Schmidt Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.7.4
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte