Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Lustige, besinnliche, liebevolle, traurige und andere Texte, Gedichte und Zitate

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren

  • Karten & Co

  • Geburtstagszeitung
    Schulabschluss
    30. Geburtstag
    Verlobungssprüche
    Liebestexte
    Hochzeitseinladung
    Geburtstagssprüche
    18 Geburtstag
    Viel Glück in 50 Sprachen
    Kurze Liebesgedichte
    WhatsApp Status
    Zum Ehejubiläum
    Firmung Glückwünsche

  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • Mai 2017
    M D M D F S S
    « Apr    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Freunde ...
    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Neue Gedichte

    Gedicht neu



    In meinem Herzen hab ich Raum

    In meinem Herzen hab ich Raum
    für Katze, Hund und Fisch.
    Ich liebe Igel, Maus und Pfau –
    jedoch am meisten dich!

    Wenn über eine dumme Sache

    Wenn über eine dumme Sache
    nun endlich Gras gewachsen ist,
    kommt sicher irgendein Kamel,
    das alles wieder runterfrißt.

    Am leuchtenden Sommermorgen

    „Unser Sommer ist nur ein grün angestrichener Winter….
    Das einzige Obst, das wir haben, sind goldene Äpfel …“

    Am leuchtenden Sommermorgen
    geh ich im Garten herum.
    Es flüstern und sprehen die Blumen,
    Ich aber, ich wandle stumm.
    weiterlesen… »

    Bauernregeln zum 24. August

    Wenn die Hundstage heiß, bleibt der Winter lange weiß.
    (23. Juli – 24. August)

    Ist’s Lorenz und Bartel schön,
    bleiben die Kräuter noch lange steh’n.
    weiterlesen… »

    Bauernregeln August

    Blieb Wärme im August fern,
    der September bringt sie nicht gern.

    Bauernregel zum 1. August

    Ist’s von Petri bis Lorenzi heiß,
    dann bleibt der Winter lange weiß.
    (01. August)

    Steht nicht an meinem Grab und weint

    Steht nicht an meinem Grab und weint,
    ich bin nicht da,
    nein, ich schlafe nicht.
    Ich bin eine der tausend wogenden Wellen des Sees,
    ich bin das diamantende Glitzern des Schnees,
    wenn ihr erwacht in der Stille am Morgen,
    weiterlesen… »

    Was wär …

    Was wär ein Apfel ohne -Sine,
    Was wären Häute ohne Schleim?
    Was wär’n die Vita ohne -Mine,
    Was wär’n Gedichte ohne Reim?
    weiterlesen… »

    Der Winter ging, der Sommer kam

    Der Winter ging, der Sommer kam.
    Er bringt aufs neue wieder
    Den vielbeliebten Wunderkram
    Der Blumen und der Lieder.
    weiterlesen… »

    Sommergedicht

    Im Sommer
    Wie Feld und Au
    So blinkend im Thau!
    Wie perlenschwer
    Die Pflanzen umher!
    weiterlesen… »

    Rumpumpels Geburtstag

    Kräht der Hahn früh am Morgen,
    krähet laut, krähet weit:
    Guten Morgen, Rumpumpel,
    dein Geburtstag ist heut!
    weiterlesen… »

    Ich wünsch dir alle Tage

    Ich wünsch dir alle Tage,
    ungelogen – keine Frage,
    in Schule und am Nachmittag,
    im Winter und am Sonnentag,
    im Alltag und zum Feste
    stets nur das Allerbeste.

    Wie viel Sand im Meer

    Wie viel Sand im Meer,
    wie viel Sterne oben her,
    wie viel Tiere in der Welt,
    wie viel Heller unterm Geld,
    in den Adern wie viel Blut,
    in dem Feuer wie viel Glut,
    weiterlesen… »

    Einladung zur Kirmes

    Der Nebel liegt auf Berg und Tal,
    Das Feld ist leer, der Wald ist kahl,
    Nur frischbesätes Land wird grün,
    Nur hie und da noch Blumen blüh’n.
    weiterlesen… »

    Die Einladung

    Nach trüben Tagen strahlt die Sonne wieder,
    Die seidnen Flügel sanfter Weste wehn
    Im stillen Tal, um waldbekränzte Höh’n;
    Der Schmetterling schwingt froh sein zart Gefieder;
    weiterlesen… »

    Trostlied für den Bauherrn

    Wie manche Kunst, man sagts nicht aus,
    muss helfen, um zu baun ein Haus!
    Die Kunde hab ich erst gewonnen,
    nachdem ich eins zu baun begonnen.
    weiterlesen… »

    Du meinst ich soll dir schreiben

    Du meinst ich soll dir schreiben
    Ins Album ein Gedicht?
    Aber nein das ist nicht möglich,
    denn dichten kann ich nicht

    Eine kleine Dickmadam

    Eine kleine Dickmadam
    fuhr mit der Eisenbahn
    Eisenbahn die krachte
    Dickmadam die lachte
    fiel zum Wagen raus
    und DU bist aus.






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Neue Gedichte ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Alter Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.7.5
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte