Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung

Lustige, besinnliche, liebevolle, traurige und andere Texte, Gedichte und Zitate

Kostenlose Gedichte, Verse, Zitate und Sprche bei www.spruechetante.de

  • Themen A-Z

    A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  • Autoren

  • Karten & Co

  • Geschenkideen
    Grußkarten
    50. Geburtstag
    Hochzeitsglückwünsche
    Freundschaftssprüche
    Sommer
    Geburtstagsgeschenke
    Gute Besserung
    Spruchbilder
    Urlaubsspruch
    Grußbotschaften
    Filmzitate
    Konfirmation Kartentexte

  • ………………………………

  • Kontakt & Intern

  • Sprüchetante

  • Mai 2017
    M D M D F S S
    « Apr    
    1234567
    891011121314
    15161718192021
    22232425262728
    293031  
  • Neue:

  • Letzte Kommentare:





  • Freunde ...
    ................................................................................................................................
     
       


    Kategorie: Neue Gedichte

    Gedicht neu



    Der Schmetterling ist in die Rose verliebt

    Der Schmetterling ist in die Rose verliebt,
    Umflattert sie tausendmal,
    Ihn selber aber goldig zart
    Umflattert der liebende Sonnenstrahl.
    weiterlesen… »

    Zwei Knaben stiegen auf einen Gletscher

    Zwei Knaben stiegen auf einen Gletscher,
    sie wurden matsch und immer mätscher.
    Da sprach der Matschere zum Matschen:
    Komm, lass uns wieder runterlatschen.

    Sommerfrische

    Zupf dir ein Wölkchen aus dem Wolkenweiß,
    Das durch den sonnigen Himmel schreitet.
    Und schmücke den Hut, der dich begleitet,
    Mit einem grünen Reis.
    weiterlesen… »

    Sei einsam…

    Sei einsam, treibt dich dein Gemüt
    Dich selber zu bezwingen!
    Sei einsam, wenn dein Herz erglüht
    Ein höchstes zu vollbringen!
    weiterlesen… »

    Hoffnung von Emanuel Geibel

    Und dräut der Winter noch so sehr
    Mit trotzigen Gebärden,
    Und streut er Eis und Schnee umher,
    Es muss d o c h Frühling werden.
    weiterlesen… »

    Du kommst. Und alles klärt sich ohne Wort.

    Du kommst. Und alles klärt sich ohne Wort.
    Ich sitz in deinem Blick: in Mittagsonne
    sitzen die Kinder so, und immerfort
    bricht unerschöpflich unbewußte Wonne
    weiterlesen… »

    Und wenn ich alles für dich lasse: kannst

    Und wenn ich alles für dich lasse: kannst
    du alles werden? Hab ich dir verglichen
    Gespräch und Segen und den heimatlichen
    für alle gleichen Abendkuß? Umspannst
    weiterlesen… »

    Man läßt den Winter sich noch gefallen

    Man läßt den Winter sich noch gefallen.
    Man glaubt, sich freier auszubreiten,
    wenn die Bäume so geisterhaft,
    weiterlesen… »

    Zur Hochzeit

    Was das für ein Gezwitscher ist!
    Durchs Blau die Schwalben zucken
    und schrei’n: „Sie haben sich geküßt!“,
    vom Baum Rotkehlchen gucken.
    weiterlesen… »

    Jahre sind nun vergangen

    (Jahreszahl) Jahre sind nun vergangen,
    seit dein Leben angefangen.
    Zu diesem schönen Wiegenfeste
    wünschen wir dir das Allerbeste.

    Jahr und Jahr

    Vergeht auch Jahr und Jahr eines ist ganz klar:
    das Leben muss man stets geniessen,
    keine Stunde darf ohne Freud verfliessen!

    Gästebucheintrag Hochzeit oder Geburtstag

    Wir danken für die schönen Stunden,
    sie waren heiter und voll Schwung.
    Was wir an Gastlichkeit gefunden,
    das bleibt uns in Erinnerung!

    Deine Rosen an der Brust

    Deine Rosen an der Brust
    sitz ich unter fremden Menschen,
    laß sie reden, laß sie lärmen,
    jung Geheimnis tief im Herzen.
    weiterlesen… »

    Die Rose blüht

    Die Rose blüht,
    und lacht vor andern Rosen,
    Mit solcher Huld,
    und Liebesmildigkeit,
    Daß gern mein Sinn sich
    zu der Pflicht erbeut,
    weiterlesen… »

    Liebeskummergedicht

    Wenn ich dir etwas von mir geben könnte,
    wäre es mein Herz,
    damit du spüren könntest,
    wie sehr ich dich geliebt habe.

    Abschiedsgdicht

    Lebe wohl! – du fühlest nicht,
    was es heißt, dies Wort der Schmerzen,
    mit getrostem Angesicht
    sagest du’s und leichtem Herzen.
    weiterlesen… »

    Gesund bleiben kann man nur

    Gesund bleiben kann man nur,
    wenn man isst und trinkt,
    was man nicht mag und tut,
    wozu man keine Lust hat.

    Mark Twain

    Vom Unglück

    Vom Unglück zie‘ erst ab die Schuld;
    was übrig ist, trag‘ in Geduld

    Theodor Storm (1817-1888)






    Du befindest Dich in der Kategorie: :: Neue Gedichte ::


    TAGS (leider sind nicht alle in die Tags sortiert, bitte nutze die Navigation/einzelnen Kategorie):
    Alter Aphorismen Autor unbekannt Charakter denken Erfolg Fehler Freude Freunde Gedanken Gefühle Glauben Glück glücklich Gott Herz Hoffnung Kraft kurze Leben Lebensweisheiten Liebe lieben Liebessprüche lustige Menschen Mut Natur Probleme Reichtum Schönheit Seele SMS Tod Träume Vergangenheit Veränderung Wahrheit Welt Wissen Wünsche Zeit Zitat Zukunft zum Nachdenken

    Sprüche, Gedichte und Zitate Sammlung läuft unter Wordpress 4.7.5
    Anpassung und Design: Gabis Wordpress-Templates
    Sitemap  ::  Sprüche und Gedichte